X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

Praxisbezug im Vollzeitstudium

praxisbezug vollzeitstudium

Die persönliche Hochschule weiß um die Bedeutung der Praxiserfahrung für einen gelungenen Karrierestart und verbindet auch in der Vollzeit-Variante die Theorie direkt mit der Praxis.

Partner aus der Wirtschaft für Praktika u. Co.

Im Vollzeit-Bachelorstudium arbeiten wir mit zahlreichen renommierten Unternehmen zusammen, in denen unsere Studierenden Praktika absolvieren oder die Abschlussarbeit schreiben können. Dazu gehörten in der jüngsten Vergangenheit u. a. Nike, DER, Leo Burnett, Accenture, Eintracht Frankfurt, die Commerzbank und adidas. Das accadis Career Center stellt regelmäßig entsprechende Stellengesuche ins accadis-Intranet.

Viele unserer Partner stellen sich auf der accadis Karrieremesse vor. In Einzel- sowie Gruppengesprächen haben unsere Studierenden die Möglichkeit, Firmen von sich zu überzeugen. Auch in der accadis Business Lounge lernen unsere Studierenden weltweit agierende Unternehmen kennen und knüpfen erste Kontakte. Zu Gast waren z. B. adidas, Syzygy und Disney Deutschland.

Praxisorientierte Vorlesungsinhalte und Dozenten aus der Wirtschaft

Vom ersten Studientag an beschäftigen sich die Vollzeitstudierenden in den Vorlesungen mit praxisorientierten Inhalten. Sämtliche Themen und Fragestellungen beziehen die Dozenten – selbst meist Experten aus der Wirtschaft – auf das große Ganze der globalen Märkte. Aufgrund der kleinen, interaktiven Studiengruppen können sie Fragen aus dem Praktikumsalltag direkt in die Vorlesungen einbauen. Wie die Praxisorientierung im Vorlesungsalltag an der accadis Hochschule aussieht, erfahren Sie in unseren Schnuppervorlesungen.

Praktika im Vollzeitstudium

Bereits Ende des ersten Studienjahres können unsere Vollzeit-Bachelorstudierenden ein erstes Praktikum absolvieren. Über den Zeitraum von sechs bis acht Wochen lernen sie so ein Unternehmen und dessen Abteilungen kennen.

Im dritten Studienjahr folgt ein viermonatiges Praktikum. In dieser langen Zeit wachsen die Studierenden in das Team ihrer Abteilung hinein. Da sie zu diesem Zeitpunkt den Großteil des Studiums bereits absolviert haben, übernehmen sie verantwortungs- und anspruchsvolle Aufgaben. Schreiben sie ihre Abschlussarbeit, die Bachelor Thesis, in diesem Unternehmen, verlängert sich das Praktikum auf bis zu sieben Monate. Das entspricht mehr als zwei Blockphasen des klassischen Dualen Studiums und erhöht die Übernahmechancen deutlich. Ein zusätzlicher Vorteil: Die an sich theoretisch-wissenschaftliche Abschlussarbeit erhält einen praxisorientierten Zug, da die Studierenden in der Regel eine Fragestellung aus dem Unternehmensalltag bearbeiten.

Das accadis Career Center verfügt zudem über eine Liste an Praktikumserfahrungen früherer Jahrgänge und gibt sie gern an Studierende weiter. So profitieren die Studenten von den Erlebnissen ihrer Kommilitonen.

Consultingprojekt

Im zweiten Studienjahr werden unsere Studierenden als Unternehmensberater aktiv. Im Rahmen des Consultingprojekts geben Firmen aus der realen Wirtschaft Fragen aus dem Unternehmensalltag an die Hochschule. In Gruppen erarbeiten die Studierenden einen Lösungsansatz und präsentieren ihn abschließend vor den Entscheidern. So üben sie sich in der Teamarbeit unter Zeitdruck, schulen ihre Methoden- und Problemlösekompetenz, organisieren ihre Aktivitäten projektartig in Meilensteinen und erweitern ihr Netzwerk. Firmen, die in der jüngeren Vergangenheit am Consultingprojekt teilgenommen haben, sind u. a. Nike, die ING DiBa, 1&1, der 1. FSV Mainz 05, Hertz, die Deutsche Leasing, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, das Rheingau Musik Festival, der DFB, Ameropa, easyfolio, Rolls Royce und DER Touristik.

Fit für die Bewerbung

Wer praxiserfahren ist, kennt sich im besten Fall auch mit Bewerbungsprozessen aus. Die persönliche Hochschule übt mit den Studierenden deshalb in Bewerbertrainings das souveräne Auftreten im Vorstellungsgespräch. Vor ihren Kommilitonen stellen sich die Studenten den Fragen von Entscheidern aus der Wirtschaft, zuletzt von Vertretern der Unternehmen Ernst & Young, Accenture, Commerzbank, Innocean sowie Eintracht Frankfurt. Zuvor lernen die Studierenden in den Vorlesungen von Professor Dr. Andrea Hüttmann, Leiterin Corporate Communication, die Do’s und Don’ts in Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf, bei der Kleidung für Bewerbungsgespräche und für das korrekte Verhalten im Interview kennen. Auch das individuelle Optimieren von Bewerbungsunterlagen ist auf Anfrage möglich.

Gern informieren wir Sie detailliert zur Vollzeitvariante des Bachelorstudiums.

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.