X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

Duales Studium mit der Biotest AG

biotest logo

Internationalität, ständige Weiterentwicklung und intensive Einblicke in die Prozesse eines mittelständischen Pharmaunternehmens – das erleben duale Studierende während ihrer Praxisphasen bei unserem Partner, der Biotest AG. Christina Konzelmann, Leitung Berufsausbildung|Einstiegsprogramme, und Dirk Neumüller, Leiter der Unternehmenskommunikation, stellen das Duale Studium mit dem weltweit agierenden Unternehmen und dessen spannenden Alltag in einem Interview vor.

Wofür steht die Biotest AG, was macht das Unternehmen aus?

Die Biotest AG ist ein Spezialist für Hämatologie, klinische Immunologie und Intensivmedizin. Wir stellen Arzneimittel auf Basis von menschlichem Blutplasma her, die Menschen mit schweren, oft lebensbedrohlichen Erkrankungen des Blutes und des körpereigenen Abwehrsystems helfen. Das sind Krankheiten wie Hämophilie, durch die der Körper des Betroffenen Blutungen nicht selbst stillen kann. Unsere Produkte kommen in der Therapie – z. B. der Chemotherapie – und Prophylaxe, aber auch bei Notfällen, z. B. Verbrennungen oder anderen schweren Verletzungen, zum Einsatz. Wer bei Biotest arbeitet, ist also in einem hochethischen Bereich aktiv – gemeinsam retten wir täglich Leben oder verbessern sie deutlich.
Sehr bekannt sind wir in der breiten Öffentlichkeit allerdings nicht. Das liegt daran, dass ausschließlich Patienten mit gravierenden, sehr seltenen Erkrankungen mit unseren Medikamenten behandelt werden. Dabei wurde Biotest bereits 1946 gegründet und ist ein Traditionsunternehmen.

Wie werden die Medikamente hergestellt?

In Spenderzentren sammeln wir Blutplasma von gesunden Spendern. Die darin enthaltenen Antikörper werden extrahiert und aufgereinigt. Daraus produzieren wir Medikamente mit Antikörpern, die den Patienten fehlen. Wir achten bereits am Beginn der Wertschöpfungskette auf höchste Sicherheit: Die Spender werden kontinuierlich auf ihre Gesundheit untersucht. Vor der Verarbeitung untersuchen wir die Spenden mehrfach auf mögliche Verunreinigungen mit Viren. Das alles geschieht natürlich mit modernsten Testverfahren und wir haben darüber hinaus aus Sicherheitsgründen vier Virusinaktivierungsschritte im Produktionsverfahren etabliert. Außerdem sind unsere biologischen Medikamente für die Patienten gut verträglich. Alle unsere Produkte sind entweder aus menschlichem Blutplasma gewonnen oder biotechnologisch hergestellt. Der Prozess von der Spende bis zum fertigen Produkt dauert aufgrund unserer hohen Sicherheitsmaßnahmen sechs bis neun Monate.

Wo hat die Biotest AG Standorte?

Wir sind ein mittelständisches, international agierendes Unternehmen. Unser Hauptstandort ist Dreieich; ein weiterer Produktionsstandort in Boca Raton, Florida. Darüber hinaus haben wir Vertriebsstandorte in Brasilien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich und der Schweiz, Spanien und Ungarn. Des Weiteren vertreiben wir über Distributoren unsere Produkte in über 70 Ländern. Plasmasammelzentren haben wir in den USA, in Ungarn und in Deutschland.

Wie viele Mitarbeiter hat die Biotest AG?

Am Standort Dreieich sind es 1000 – weltweit mehr als 2500.

Arbeitsalltag bei der Biotest AG – wie sieht der aus?

Da die Biotest AG viele Abteilungen hat, sieht der Alltag von Bereich zu Bereich unterschiedlich aus. Alle Abteilungen verbindet aber die Internationalität. Englisch wird neben Deutsch mehr und mehr Unternehmenssprache. Darüber hinaus wollen wir in allen Feldern noch effizienter und besser werden, um unseren Patienten die hochwertigsten Medikamente zu bieten. Wir sind also immer in Bewegung, kein Tag ist wie der andere, das muss man mögen. Auf der anderen Seite macht das die Arbeit an und mit unseren Produkten so spannend. Über alle Abteilungen hinweg herrscht ein positives Arbeitsklima. In einem mittelständischen Unternehmen wie der Biotest AG „kennt man sich“. Man findet immer einen Kollegen, der helfen kann, wenn es nötig ist.

Stressige Zeiten gibt es überall – wie sehen sie bei der Biotest AG aus?

Stressig wird es, wenn viele verschiedene Anforderungen zur gleichen Zeit an einen gestellt werden. Es gibt keine klassischen Hochphasen wie das Weihnachtsgeschäft – Leben können und müssen zu jeder Jahreszeit gerettet werden. Aber das gute Arbeitsklima kompensiert stressige Zeiten. Bei der Biotest AG hilft man einander.

Was macht duale Studenten für die Biotest AG interessant?

Zum einen die sehr gute akademische Ausbildung durch die accadis Hochschule. Über die drei Jahre lernen die jungen Menschen parallel die Biotest AG und deren Prozesse intensiv kennen. So werden sie zu wertvollen Kollegen mit Unternehmenskenntnis und einem eigenen Netzwerk. Das ist speziell beim Einstieg nach dem Studium ein großer Vorteil gegenüber neuen Mitarbeitern, die sich nicht bereits drei Jahre vorher ein Bild von uns machen und im Gegenzug einen guten Eindruck bei uns hinterlassen konnten. Ein Duales Studium bietet also für beide Seiten Vorteile und ist eine große Chance.

Was muss ein Bewerber für das Duale Studium mit der Biotest AG mitbringen, um Sie von sich zu überzeugen?

Ein überzeugender Bewerber sollte aufgeschlossen sein und gewissenhaft arbeiten, das ist in unserem Metier besonders wichtig. Im besten Fall interessiert er oder sie sich für die Arbeit in einem Pharmaunternehmen und für unsere Produkte. Essentiell sind zudem Teamfähigkeit und gute Kommunikation auf Deutsch und Englisch. Darüber hinaus erwarten wir ein Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Auf was sollte sich ein Student einstellen, wenn er das Duale Studium mit der Biotest AG absolviert?

Auf eine sehr gute und individuelle Betreuung. Gleichzeitig erwarten wir Verantwortungsbewusstsein, eigenständiges Arbeiten und eine proaktive Kommunikation. Der Studierende sollte auf seine Kollegen zukommen, wenn etwas geklärt oder organisiert werden muss, z. B. das Auslandssemester. Wir fordern und fördern unsere dualen Studenten gleichermaßen. Und nicht zuletzt sind Flexibilität und Souveränität auf internationalem Parkett gefordert. 80 Prozent der Umsatzerlöse werden inzwischen außerhalb Deutschlands erzielt. Die länderübergreifende Kommunikation mit den anderen Standorten, ausländischen Kunden und Behörden ist ein wichtiger Faktor in unserem international ausgerichteten Geschäft.

Was sollte ein Student nicht erwarten, wenn er das Duale Studium mit der Biotest AG absolviert?

Wir sind kein Konzern und haben nicht dessen Strukturen. In einem mittelständischen Unternehmen ist man sichtbar. Man kann sich nicht hinter anderen verstecken – im positiven wie im negativen Sinne. Man kann, darf und muss Verantwortung übernehmen. Das muss man mögen. Gleichzeitig ist es eine große Chance. Man wird hier sicher auch dem Vorstand begegnen und kann dort einen guten Eindruck hinterlassen.

Welche Fähigkeiten hat ein Absolvent des Dualen Studiums mit der Biotest AG?

Ein dualer Absolvent der Biotest AG hat tiefe Einblicke in die Praxis eines mittelständischen, international agierenden Pharmaunternehmens erhalten. Er hat ein hohes sprachliches Niveau – unter anderem, da wir unsere Studierenden nicht in das Äquivalenzstudium in Bad Homburg, sondern an eine der Partneruniversitäten der accadis Hochschule schicken. Unsere Absolventen sind zudem verantwortungsbewusst und selbstständig.

Worauf freuen Sie sich am meisten, wenn Sie an die Zusammenarbeit mit dem Studierenden denken?

Aus der Erfahrung mit unseren bisherigen dualen Studierenden: Auf den neuen Charakter, der das Unternehmen mit neuen Ideen bereichern und einfach neuen Wind mit in die Organisation bringen wird. Gleichzeitig freuen wir uns auf die Entwicklung, die die jungen Menschen durchlaufen – drei Jahre sind eine lange Zeit.

Was erhoffen Sie sich als Resümee eines Absolventen des Dualen Studiums mit der Biotest AG?

Dass wir als sehr guter und zuverlässiger Partner in Ergänzung zur theoretischen Hochschulausbildung wahrgenommen werden. Am meisten freut uns natürlich, wenn unseren Studierenden die Ausbildung im Team der Biotest AG Spaß macht und sie übernommen werden wollen – wir bilden sie schließlich mit dem Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit aus.

Liebe Frau Konzelmann, lieber Herr Neumüller, vielen Dank für das spannende Gespräch.

© Fotos: Biotest AG 2016.

Sie finden das Arbeitsfeld der Biotest AG spannend? Dann bewerben Sie sich für das Duale Studium im General Management – Kontaktdaten gibt es auf unserer Kooperationspartnerliste.

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.