X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

Sportmanager – das unbekannte Wesen?

easm 2016

Sportmanagement als Studiengang erfreut sich großer Beliebtheit. Auch an der accadis Hochschule machen jedes Jahr zahlreiche Studenten ihren Abschluss in dieser Fachrichtung. Eine Forschungsgruppe der accadis Hochschule hat nun erste Ergebnisse einer Studie zum Arbeitsmarkt der Sportmanager vorgestellt. Partner des Forschungsprojekts sind der Verband der deutschen Sportökonomen und -manager in Deutschland (VSD e.V.) und die Adecco Stiftung.

Die Sportbranche ist attraktiv, immer in Bewegung und gekennzeichnet durch hohen Konkurrenzdruck. Fachpersonal auf allen Ebenen ist eine zentrale Ressource – gerade hinter den Kulissen stehen viele Sportmanager, die nicht als Spitzen-Manager, Sportdirektoren und Geschäftsführer regelmäßig in der Öffentlichkeit stehen, aber dennoch das Rückgrat der Branche bilden. Aber wer sind diese Sportmanager? Wo arbeiten sie und wie viel verdienen sie in ihren unterschiedlichen Bereichen und Positionen? Was wissen wir über die Ausbildung und Karrierewege eines Sportmanagers?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich seit Mai 2016 ein Forschungsteam der accadis Hochschule unter der Leitung von Prof. Dr. Gerhard Trosien. Erste Ergebnisse der Studie hat die Forschungsgruppe gerade auf der 24. Konferenz der Europäischen Vereinigung für Sportmanagement (EASM) in Warschau vorgestellt. Die Partnerschaft mit dem Verband der deutschen Sportökonomen und -manager in Deutschland (VSD e.V.) unter dem Vorsitzenden Ulrich Semblat und die Unterstützung der Adecco Stiftung haben das Forschungsprojekt ermöglicht. Für eine Online-Befragung kontaktierte die Forschungsgruppe über 700 Verbandsmitglieder sowie Abonnenten des VSD-Newsletters und lud so weitere 1.500 Personen ein, an der Befragung teilzunehmen. Im ersten Erhebungszeitraum haben sich bereits 330 davon an der Studie beteiligt.

Das Forschungsprojekt wird noch mindestens bis Sommer 2017 fortgesetzt, um zum einen noch mehr Sportmanager in die Befragung zu integrieren und zum anderen detaillierte Auswertungen der Ergebnisse vorzunehmen.

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.