X

accadis Studienangebot

International Business

International Business

Ihr Weg zur Führungsposition in der Weltwirtschaft: branchen­übergreifende Theorie aller Kernelemente des Manage­ments – stets angewendet auf die Praxis.

Sports Management

Sports Management

Ihr Studium für den Einstieg in das vielschichtige Geschäft der Sportindustrie. Das Ziel: Spitzenpositionen in einer zukunftsträchtigen Branche.

Marketing Media Communication

Marketing, Media and Communication

Studiengänge für kreative Köpfe mit vielfältigen beruflichen Perspektiven auf Management­ebene – strategisch, branchen- oder produktbezogen.

Health Care Management

International Health Care Management

Mit detaillierten Einblicken in die Gesundheitsbranche die eigenen Kompetenzen im Management weiterentwickeln – praxisbezogen und auf internationalem Niveau.

„The Art of Storytelling – Why Hollywood Works“

gastvortrag   news   disney

Seit über 70 Jahren steht Disney für atemberaubende Geschichten, Emotionen und Magie. Doch wie funktioniert der Zauber? Warum schaffen Disney Filme es, uns derart zu fesseln und mitzureißen?

Ein Artikel von Fabienne Dehus und Constanze Dochantschi 

Am Freitag, 24. Januar 2014, fand ein Gastvortrag zum Thema „The Art of Storytelling – Why Hollywood Works“ statt. Referentin Juliane Husemann, Co-Production und Acquisition Manager von Disney Deutschland, arbeitet bei einer der größten Unterhaltungskonzerne der Welt. Zu ihr gehören u. a.: Walt Disney Studio Entertainment, Disney-ABC Television Group, Walt Disney Parks and Resorts. 

Inhalt des englischsprachigen Vortrags war jedoch nicht das Unternehmen selbst, sondern die Art, wie gute Filme gemacht werden und durch welche Bestandteile sich ein guter Film auszeichnet. In ihrer spannenden und insbesondere sehr unterhaltsamen Präsentation führte sie rund 40 interessierte Studierende und Rotaractler Schritt für Schritt durch die Kunst des Genschichtenerzählens. Interaktiv, und mit Dr. Christoph Kexel in der Hauptrolle, entstand so ein (fast) hollywoodreifes Märchen von Helden, Bösewichten, obligatorischen Show Downs und natürlich mit dem ersehnten Happy End.

Das Geheimnis des Erzählens liegt also in der Filmdramaturgie. Durch sie zeichnet sich die Qualität eines Filmes aus. Für Juliane Husemann stehen ganz besonders Gefühle und Emotionen im Vordergrund. Genau dies sei der Grund, warum ihr ihre Arbeit so viel Spaß mache.

Bildquelle: http://airtimers.com/ 

Studienstandort Bad Homburg

ffm_bhg_aside

Studieren und Leben mit Flair: Der Kurort Bad Homburg und die Metropolregion Frankfurt am Main

Wer an der accadis Hochschule Betriebswirtschaft (BWL) oder Management studiert, profitiert nicht nur von praxisnahen Studiengängen und erstklassiger Betreuung, sondern auch von der gleichermaßen idyllischen und zentralen Lage der Hochschule.

Der Kurort Bad Homburg liegt nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in der zahlreiche global agierende Banken und Konzerne ihren Sitz haben. Auch die Landeshauptstadt Wiesbaden oder der Medienstandort Mainz sind schnell erreicht.

Der Studienort selbst blickt auf eine lange Tradition als Kur- und Kulturstadt zurück und verbindet seine reiche Geschichte ideal mit einer modernen Wirtschaftsstruktur. Mit seinem Kurpark, der Spielbank, Museen sowie zahlreichen Kulturveranstaltungen und Festivals bietet Bad Homburg das ganze Jahr über einen hohen Freizeitwert. Hinzu kommt durch die unmittelbare Nähe zum Taunus Natur pur direkt vor der Haustür. Auch sportlich ist die Hochschulstadt gut aufgestellt, mit Vereinen, Schwimmbädern und Wettkampfstätten. Und wem all das nicht reicht, der findet nur 20 Minuten entfernt in der Metropole Frankfurt noch viel mehr Unterhaltung, Kultur und Sport.

Auch Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rüsselsheim und die Landeshauptstädte Wiesbaden (Hessen) und Mainz (Rheinland-Pfalz) sind nicht weit entfernt.

Bad Homburg liegt im Hochtaunuskreis mit den Städten Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Steinbach Usingen und Königstein. Angrenzend der Wetteraukreis mit Friedberg, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Butzbach und Karben, der Main-Taunus-Kreis mit Bad Soden, Eschborn, Hofheim, Kelkheim und Hattersheim sowie der Lahn-Dill-Kreis mit Wetzlar.